IDW PS 880: AnNoText ist KPMG-zertifiziert

veröffentlicht in Allgemeine News, AnNoText Produktnews

Bild: Adobe Stock

Unsere Kanzleisoftware AnNoText ist durch das Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG zertifiziert worden. Für die Version 018.104 hat AnNoText die Bescheinigung erhalten, die Prüfungskriterien des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland für Softwareprodukte zu erfüllen und trägt nun die Bezeichnung „zertifiziert nach IDW PS 880“.

Noch mehr Sicherheit für unsere Kunden
Dies ist für uns und unsere Anwender gleichermaßen eine gute Nachricht: Für uns bedeutet dies eine Bestätigung auf dem Weg unserer nun bald 40jährigen Entwicklungsarbeit. Für unsere Kunden bringt die Zertifizierung die Gewissheit, dass sie sich auf die im Hintergrund arbeitenden Funktionen und Prozesse von AnNoText verlassen können, da diese den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung (GoB) entsprechen. Darauf haben wir jetzt ganz offiziell Brief und Siegel erhalten und freuen uns, diese Bestätigung an unsere Kunden weitergeben zu können.

AnNoText ist qualitätsgesichert und ordnungsgemäß entwickelt
Die Beurteilung des Systems AnNoText (Version 018.104) erfolgte anhand des vom IDW verlautbarten Prüfungsstandards „Die Prüfung von Softwareprodukten“ (IDW PS 880). Danach wurde die Softwareprüfung so geplant und durchgeführt, dass mit hinreichender Sicherheit beurteilt werden kann, dass die gesetzlichen Vorschriften des Handels- und Steuerrechts (§§ 238 ff. HGB sowie §§ 140 AO) sowie die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung (GoB) und die damit verbundenen Anforderungen an die Ordnungsmäßigkeit und Sicherheit rechnungsbezogener Programmfunktionen gewährleistet werden.

Prüfung anhand von Testfällen und Simulationen
Gegenstand der Prüfung waren rechnungsrelevante Aspekte wie Fakturierung, Umsatzsteuerermittlung und Kontenfunktion. Die Eigenschaften der Software werden mittels eines produktorientierten Testverfahrens beurteilt: Anhang von Testfällen mittels der Simulation einzelner Geschäftsvorfälle werden beispielsweise Verarbeitungsfunktionen und die Softwaresicherheit getestet. Hierbei werden im Wesentlichen das Handels- und Steuerrecht sowie einschlägige Gesetze (wie das Kreditwesensgesetz KWG) und Stellungnahmen des Bundesamts für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zugrunde gelegt.

Aus dem Prüfungsbericht
Einer der Schlüsselsätze lautet: „Nach unserer Beurteilung aufgrund der bei unserer Prüfung gewonnen Erkenntnisse ermöglicht das von uns geprüfte Softwareprodukt „AnNoText“ in der Version 018.104 bei sachgerechter Anwendung einen den oben aufgeführten deutschen handels -und steuerrechtlichen Ordnungsmäßigkeitskriterien entsprechende Rechnungslegung.“
Damit ist das Ziel erreicht. Alle der Zertifizierung zugrundeliegenden Anforderungen an die Software wurden erfüllt.

Den vollständigen Prüfungsbericht können Sie auf der Webseite der KPMG anfordern.

alle Blog-Beiträge