Sie arbeiten im Büro. Oder unterwegs.
Oder zu Hause.

Mit der „Mobilen Akte“ sind Sie flexibel in der Bearbeitung Ihrer Mandate. Nutzen Sie die Wartezeiten bei Gericht oder auf dem Flughafen, um dringende Arbeiten zu erledigen. Oder arbeiten Sie entspannt von zu Hause.


Dazu kopieren Sie die benötigten Akten einfach in die Mobile Akte auf Ihrem Notebook oder iPad. Das geschieht aus der AnNoText Anwendung heraus mit einem Knopfdruck. Entweder starten Sie den Export direkt aus der Akte in Ihrer AnNoText-Software oder Sie nutzen die Stapelfunktion, um mehrere Akten gleichzeitig zu exportieren. Innerhalb der Akte bleibt die Flexibilität ebenfalls erhalten. Entscheiden Sie, ob die komplette Akte, oder nur einzelne Dokumente einer Akte mitgenommen werden sollen.

Broschüre herunter laden

Folgende Informationen aus der Akte stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Der Handaktenbogen mit allen Angaben zu den Beteiligten incl. Kommunikationsdaten, Bankverbindung etc.
  • Die (je nach Wahl) komplette oder selektierte, auf einen von Ihnen festgelegten Zeitraum beschränkte, Dokumentenhistorie
  • Die Offene-Posten-Liste
  • Das Mandantenkonto
  • Das Forderungskonto

 

Mit der Mobilen Akte können Vorgänge völlig losgelöst von AnNoText aufgerufen und bearbeitet werden. In der Historie werden alle Dokumente der ausgewählten Akte angezeigt. Die Bearbeitung der Dokumente erfolgt mit Microsoft Word.


Sobald Sie wieder in Ihrer Kanzlei sind können die bearbeiteten Dokumente mit einem Klick in AnNoText importieren werden. Sie können dabei entscheiden, ob das jeweilige Dokument als neue Version oder Subversion importiert oder das ursprüngliche Dokument in der AnNoText Datenbank überschrieben wird.

Broschüre herunter laden

Immer den Überblick behalten

Mit der Auswahlmöglichkeit zwischen Mandantenkonto, Forderungskonto und Offene-Posten-Liste haben Sie den aktuellen Status der Akte bzw. Beitreibungsakte immer im Blick.

Broschüre herunter laden

Mobile Akte auf dem iPad

Der Datenimport kann über eine E-Mail-App, per iTunes oder mittels eines Drittprogramms wie z.B. Dropbox an die Applikation AnNoText für iPad erfolgen. Die Übertragung in die App erfolgt ganz einfach per Drag & Drop.


Dabei haben Sie die Möglichkeit, nicht iPadkompatible Dokumente in das PDF-Format zu konvertieren. Dies garantiert die Lesbarkeit aller Dokumente einer Akte auf dem iPad. Die Applikation AnNoText für iPad steht kostenlos zum Download im iTunes-Store zur Verfügung.


Neben der Funktion der Mobilen Akte, stehen Ihnen die bereits für das iPhone bekannten Berechnungshilfen jur§App, Basis-Rechtsinformationen der Online-Bibliothek Jurion, Fachinhalte, Anwaltssuche und Rechtsbegriffe über anwalt24.de sowie die mobile Zeiterfassung zur Verfügung – Alles was Sie in der mobilen Arbeitswelt als Jurist benötigen.

Broschüre herunter laden